Wasserverbrauch

Überschaubaures Volumen

 

Aufgrund der großen Wasserflächen von ca. 2000m² in den Becken geht Süßwasser durch Verdunstung verloren. Dieses muss nachgefüllt werden, um den für das Wohl der Tiere wichtigen Salzgehalt stabil zu halten. Für den täglichen Betrieb der Aquarienanlagen in Pfungstadt werden ca. 15.000 Liter Süßwasser benötigt. 3500 Liter gehen durch Verdunstung verloren, der Rest wird zum Spülen von Trommelfiltern und Eiweißabschäumern genutzt.
 
Die im Ozenarium SHARK CITY eingesetzte Filtertechnik reinigt das Meerwasser kontinuierlich und trägt gleichzeitig auch verlorenes Süßwasser in die Systeme ein. Dies wirkt sich zudem positiv auf den Wasserverbrauch im Ozenarium aus, der auf diese Weise auf ein Minimum reduziert werden kann.
 
Zum Vergleich: Der durchschnittliche Wasserverbrauch pro Pfungstädter/in liegt bei 160 Liter pro Tag. Das Ozenarium benötigt daher ungefähr die Wassermenge von 100 Personen pro Tag. Die Bürger haben demzufolge auch künftig eine sehr gute und durch SHARK CITY ungefährdete Versorgung mit Süßwasser.