Grußwort Dr. Erich Ritter

Warum wir Haien helfen müssenerich ritter

 

STIRBT DER HAI, STIRBT DAS MEER
UND STIRBT DAS MEER, STERBEN WIR.

 

Das ist leider eine traurige Tatsache. Ein Grund dafür ist, dass zu wenig Menschen wissen, wie es um diese Tiere steht oder sich einfach nicht darum kümmern, da sie vor diesen Tieren Angst haben. SHARK CITY wird aktiv mithelfen, dieses falsche Bild zu korrigieren. Unser Ziel ist es, dem Hai zu helfen. Kritiker meinen, dass es dazu heute keine Aquarien mehr braucht. Dem kann ich nur entgegenhalten: Solange wir es nicht geschafft haben, mit unserer Natur in Einklang zu leben, müssen wir alles versuchen, Menschen zu sensibilisieren. Ein wichtiger Weg ist dabei nach wie vor, die Tiere zum Menschen zu bringen. Nur eine Minderheit kann es sich leisten, Haie in der freien Wildbahn zu sehen.
 
SHARK CITY ist ebenfalls nur ein Baustein, um erfolgreich zu sein. Wir müssen gemeinsam aktiv gegen das Abschlachten von Haien vorgehen. Jeder Haischützer muss sich hier angesprochen fühlen,doch ich muss immer öfter feststellen, dass sich zwar viele Haischützer nennen, aber nie neben mir an der Front stehen würden, um aktiv für den Schutz aufzustehen. Diese Entwicklung beobachte ich seit geraumer Zeit auch in Bezug auf das Thema SHARK CITY. Beim geplanten Aquarium steht die Gesundheit der gezeigten Tiere im Vordergrund, da sie es sind, die die Denkweise der Besucher verändern werden. Zusammen mit einem einzigartigen Ausbildungsprogramm, das die jüngsten Besuchern, Schulen und Familien mit einbezieht, wird mit SHARK CITY ein wichtiger Schritt zum Schutz der Haie geleistet. Dies hat mich dazu bewogen, als Schirmherr der Idee vorzustehen. Wenn es uns gelingt, Kinder und Jugendliche zu überzeugen, dass wir ohne Haie nicht leben können, haben wir vielleicht noch eine Chance.
 
Je erfolgreicher dieses Zentrum wird, desto mehr kann mittelbar und unmittelbar für den Haischutz getan werden – national und international. Helfen Sie den Haien und helfen Sie uns – wir freuen uns, uns mit Ihnen auszutauschen.
 
Herzlich
Dr. Erich Ritter, Haiverhaltensforscher

 

 

Wer ist Dr. Erich Ritter?
Der international renommierte Haiverhaltensforscher und weltweit führende Experte für die Hai-Mensch-Interaktion ist Schirmherr von SHARK CITY. Dr. Erich Ritter arbeitet seit mehr als 30 Jahren mit Haien – direkt im Wasser. Er gilt als der einzige experimentelle Verhaltensforscher, der sich mit der angewandten Hai-Mensch-Interaktion befasst. Sein Motto: Nur am und mit dem Hai kann die wahre Natur dieses Tieres gezeigt und verstanden werden. Dr. Erich Ritter, der an der ETH Zürich Biologie, an der Uni Zürich Zoologie und Paläontologie und später auch an der Universität in Miami studiert hat, berät das SHARK CITY-Management bei der Zusammenstellung der Besatzliste, der optimalen Pflege der Haie, bringt seine jahrzehntelange Erfahrung mit ein und arbeitet maßgeblich das didaktische Konzept aus. 1996 gründete er die Sharkschool. Es ist die erste und nach wie vor einzige Institution, die jedem die Möglichkeit bietet, direkt an seiner Forschung teilzuhaben und im Bereich der angewandten Interaktion mit Haien ausgebildet zu werden. Dr. Erich Ritter unterrichtete unter anderem auch Soldaten der US Navy, Spezialkräfte der Armee, Lebensretter und Polizeitaucher. Zurzeit ist der Wissenschaftler an der Universität von West Florida tätig.